Erläuterung Berufsbilder

Hier erhalten Sie eine kurze Übersicht über die häufigsten Berufsgruppen, welche wir zur Arbeitnehmerüberlassung oder direkten Vermittlung, für unsere Kunden suchen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns gerne unter +49 (0)40  46 00 299 - 0 oder senden uns ihre Bewerbung an karriereaip-services.de.

1. Anlagenmechaniker (m/w)

Anlagenmechaniker/innen stellen u.a. Anlagen bzw. Rohrleitungssysteme für die Chemie-, die Mineralöl-, die Lebensmittelindustrie oder für versorgungstechnische Betriebe her. Sie schneiden Bleche zu, kanten sie, längen Rohre ab, biegen Rohrstücke sowie Bleche und fertigen z.B. mithilfe von CNC- Maschinen einzelne Bauteile an. Ggf. fügen sie die Komponenten im Betrieb zu Baugruppen zusammen und veranlassen den Transport zur Baustelle bzw. zum Kundenbetrieb. Vor Ort montieren sie Einzelkomponenten und Baugruppen. Sie verbinden Rohrleitungen, bauen Ventile und Dichtungen ein, schließen Kessel oder Druckbehälter an und übergeben den Kunden die fertigen Anlagen. Auch die Wartung von Anlagen, die Instandsetzung und ggf. die Erweiterung oder der Umbau bestehender Anlagen gehört zu ihren Aufgaben.

button

2. Konstruktionsmechaniker (m/w)

Konstruktionsmechaniker/innen fertigen z.B. Aufzüge, Werk- oder Flughafenabfertigungshallen, Schiffsrümpfe und -aufbauten oder Fußgängerbrücken. Mit Brennschneidern, Lasern oder mithilfe von CNC- Maschinen längen sie Stahlträger ab und schneiden Profile sowie Bleche millimetergenau zu. Sie biegen oder kanten Bleche, bringen Bohrungen an, fügen die Bauteile zusammen, richten sie aus und verbinden sie durch Verschweißen, Verschrauben oder Nieten. Ggf. bauen sie Antriebe und Steuerungseinrichtungen ein und bringen Verkleidungen an. Kleinere Objekte wie Fahrzeugaufbauten montieren sie in der Werkhalle, größere Konstruktionen, beispielsweise Hallen oder Brücken, vor Ort. Auch die Wartung und Instandsetzung von Metallbaukonstruktionen oder von Werkzeugen und Produktionsmaschinen gehört zu ihrem Aufgabengebiet.

button

3. Buchhalter (m/w)

Buchhalter/innen erledigen Aufgaben im Finanz- und Rechnungswesen. Sie erstellen Rechnungen, prüfen Zahlungseingänge und Eingangsrechnungen, überwachen Konten, steuern finanzwirtschaftliche Vorgänge und gewährleisten die reibungslose Organisation des Finanz- und Rechnungswesens. In der Finanzbuchhaltung erfassen sie Geschäftsfälle lückenlos und weisen alle Finanzströme eines Unternehmens bestimmten Konten zu. Sie erstellen Bilanzen und Abschlüsse für unterschiedliche Rechnungsperioden, z.B. Monats-, Quartals- oder Jahresabschlüsse, oder bereiten diese vor. So kann das Gesamtergebnis eines Unternehmens erfasst werden. Auf Basis der Zahlen aus der Finanzbuchhaltung erledigen Buchhalter/innen die Betriebsbuchhaltung. Hier führen sie z.B. die Kosten- und Leistungsrechnung durch. Ihre Ergebnisse sind Grundlagen betriebswirtschaftlicher Entscheidungen der Unternehmensleitung.

button

4. Kaufmann/-frau – Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement führen organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten aus. Sie erledigen z.B. den Schriftverkehr, entwerfen Präsentationen, beschaffen Büromaterial, planen und überwachen Termine, bereiten Sitzungen vor und organisieren Dienstreisen. Auch unterstützen sie die Personaleinsatzplanung und kaufen externe Dienstleistungen ein. Zudem betreuen sie Kunden, wirken an der Auftragsabwicklung mit, schreiben Rechnungen und überwachen Zahlungseingänge. Im öffentlichen Dienst unterstützen sie Bürger/innen z.B. bei der Antragstellung, klären Anliegen und Zuständigkeiten und wirken an der Aufstellung des Haushalts- oder Wirtschaftsplanes mit.

button

5. CNC-Dreher (m/w)

CNC -Dreher/innen legen anhand von technischen Zeichnungen und anderen Unterlagen die Arbeitsschritte zur Fertigung des Werkstücks fest. Zudem rufen sie Maschinenarbeitsprogramme ab, testen diese oder passen sie an. Sie richten die Maschinen ein, führen Probeläufe durch, überwachen die Fertigung und passen bei Bedarf die Maschineneinstellungen an. Nach dem Fertigungsprozess nehmen sie Messungen und Prüfungen vor und bearbeiten die Werkstücke bei Bedarf nach. Außerdem warten und pflegen sie die Maschinen und stellen deren Funktionsfähigkeit sicher.

button

6. CNC-Fräser (m/w)

CNC -Fräser/innen legen anhand von auftragsbezogenen Unterlagen die Fräsverfahren, -maschinen und Bearbeitungsprozesse zur Fertigung des Werkstücks fest. Sie stellen Hilfs- und Betriebsmittel bereit, erstellen das Programm für Fräsmaschinen und rüsten diese mit Werkzeugen. Sie führen Probeläufe durch, überwachen die Fertigung und passen bei Bedarf die Maschineneinstellungen an. Nach dem Fertigungsprozess kontrollieren sie die Qualität der Produkte. Hierfür nehmen sie Messungen und Prüfungen vor und bearbeiten die Werkstücke bei Bedarf nach. Zudem warten und pflegen sie die Maschinen und stellen deren Funktionsfähigkeit sicher.Elektroniker (m/w)

button

7. Elektroniker für Luftfahrttechnische Systeme (m/w)

Fluggerätelektroniker/innen bauen elektrische und elektronische Anlagen und Geräte in Fluggeräte ein und sorgen für deren reibungslosen Betrieb. Sie verlegen und verbinden Steuer-, Signal- und Datenleitungen, installieren elektrische und elektronische Baugruppen sowie Geräte und Anlagen der Avionik . Bei Wartungen oder Reparaturen analysieren sie systematisch z.B. die Mess-, Steuer- und Regelungstechnik sowie die elektrische Antriebs- und Übertragungstechnik. Sie führen Prüfungen und Messungen durch, korrigieren technische Parameter, tauschen defekte Elemente oder Systeme aus bzw. nehmen Neuinstallationen vor. Nach eingehender Prüfung der Qualität der durchgeführten Arbeiten und der Funktionsfähigkeit der Fluggerätetechnik nehmen sie die Anlagen in Betrieb. Ihre Arbeiten führen sie vorgabengetreu durch und dokumentieren sie. Sofern sie über die notwendige Berechtigung verfügen, führen sie auch die technische Freigabe von Fluggeräten durch.

button

8. Fachhelfer Metallbau (m/w)

Helfer/innen im Bereich Metallbau unterstützen die Fachkräfte bei der Fertigung und Montage von Metallkonstruktionen. Sie helfen u.a. beim Herstellen von Metallverbindungen und führen nach Anweisung Bohr-, Stanz- sowie Schneidarbeiten durch. Darüber hinaus arbeiten sie beim Einbau von Bauelementen wie Fenstern und Türen oder beim Aufbau von Stahlbaukonstruktionen mit. Hier verschrauben sie z.B. die einzelnen Elemente oder führen Transportarbeiten aus. Im Bereich Blechschlosserei unterstützen sie die Fachkräfte dabei, Stahl- und Nichteisenbleche zu bearbeiten und Bauteile zu montieren. Sie kanten Bleche ab, biegen diese in Form und bauen Einzelteile zu Baugruppen zusammen. Im Bereich Kunststoffschlosserei stellen sie beispielsweise Kunststoffteile her und montieren diese nach Anweisung zu Apparaturen und Maschinen, Rohrleitungen und Behältern. Im Kessel-, Behälter-, Rohrleitungs- und Anlagenbau und in Schmiedebetrieben unterstützen sie die Fachkräfte dabei, Bleche und Profile manuell bzw. maschinell zu bearbeiten und zu verformen sowie die Bauteile vor Ort zu montieren. Darüber hinaus helfen sie beim Reinigen und Instandhalten der Werkzeuge, Maschinen und Arbeitsgeräte sowie bei Sortier-, Lager- und Verpackungsarbeiten.

button

9. Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere deren Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung der Güter, sortieren diese und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Dabei achten sie darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden, und regulieren z.B. Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Im Warenausgang planen sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart. Sie stellen Lieferungen zusammen, verpacken die Ware und erstellen Begleitpapiere wie Lieferscheine oder Zollerklärungen. Außerdem beladen sie Lkws, Container oder Eisenbahnwaggons, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen. Darüber hinaus optimieren Fachkräfte für Lagerlogistik den innerbetrieblichen Informations- und Materialfluss von der Beschaffung bis zum Absatz. Sie erkunden Warenbezugsquellen, erarbeiten Angebotsvergleiche, bestellen Waren und veranlassen deren Bezahlung.

button

10. Arbeitsvorbereiter (m/w)

Arbeitsvorbereiter/innen analysieren und bestimmen alle für die Produktion notwendigen Fertigungs- oder Montageschritte. Sie erarbeiten spezielle Zeit- und Arbeitsstudien, auf deren Basis sie den Personaleinsatz planen. Zudem sorgen sie dafür, dass Materialien und Arbeitsmittel rechtzeitig und in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Während des Produktions- und Fertigungsprozesses überwachen sie die Einhaltung der von ihnen errechneten Größen oder klären die Ursache von Problemen im Arbeitsablauf. Zu ihren Aufgaben gehört außerdem die Dokumentation der Abläufe oder der Störgründe. Arbeitsvorbereiter/innen erarbeiten auch Vorschläge zur Verbesserung der Arbeitsabläufe und der Arbeitsplatzgestaltung.

button

11. Fluggerätmechaniker Fertigungstechnik (m/w)

Fluggerätmechaniker/innen der Fachrichtung Fertigungstechnik produzieren Bauteile, Baugruppen und Systeme für den Fluggerätbau. Sie setzen Komponenten zusammen, z.B. zu Flugzeugrümpfen, und bringen Tragflächen, Triebwerke und Fahrwerke an. Strukturbauteile aus Metall oder Leichtbauteile aus Kunststoff fügen sie z.B. durch Nieten, Schrauben, Kleben oder Schweißen zusammen. Im bzw. am Fluggerät montieren sie Systemkomponenten wie hydraulische oder elektrische Anlagen und führen Funktionstests und Funktionsmessungen durch. In der Kabine bauen sie Wandverkleidungen, Gepäckfächer, Sitze, Bordküchen und sanitäre Einrichtungen ein und nehmen die Bordsysteme in Betrieb. Sind sie in der Inspektion und Instandhaltung von Fluggeräten tätig, nehmen sie z.B. Sicherheitschecks auf dem Rollfeld vor, beheben akut aufgetretene Schäden bzw. Störungen und überholen Fluggeräte und -systeme im Rahmen der vorgeschriebenen Inspektionen.

button

12. Fluggerätmechaniker Instandhaltung (m/w)

Fluggerätmechaniker/innen der Fachrichtung Instandhaltungstechnik kontrollieren nach jeder Landung bzw. vor jedem Start die Funktionsfähigkeit und Sicherheit der Fluggeräte und ihrer Systeme in Flugzeug-Checks. Zudem überholen sie Fluggeräte in vorgegebenen Abständen. Hierbei untersuchen sie z.B. Rumpf, Tragflächen, Leit-, Fahr- und Triebwerk auf Schäden, prüfen Sicherheitseinrichtungen, messen elektrische Systeme durch und werten Bordcomputer aus. Einzelne Systemkomponenten, z.B. mechanische, hydraulische oder pneumatische Baugruppen oder Triebwerke zerlegen sie bei der Wartung in ihre Einzelteile. Sie reinigen Bauteile, wechseln Verschleiß- oder defekte Teile aus, setzen Systeme wieder zusammen, stellen sie ein und testen ihre Funktion. Neben den regelmäßigen fallen auch nicht planbare Wartungsarbeiten an: Ist z.B. ein System ausgefallen oder zeigt ein Bordcomputer eine Störung an, gehen Fluggerätmechaniker/innen auf Fehlersuche, grenzen die Fehlerursachen systematisch ein und beheben sie.

button

13. Industriemechaniker (m/w)

Industriemechaniker/innen organisieren und kontrollieren Produktionsabläufe und sorgen dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Sie bauen Maschinen oder ganze Fertigungsanlagen, installieren und vernetzen sie und nehmen sie in Betrieb. Wenn ihr Schwerpunkt im Bereich Produktionstechnik liegt, richten sie Maschinen ein, bauen sie um und steuern Fertigungsprozesse. Die Wartung und Reparatur von Betriebsanlagen und technischen Systemen gehört ebenfalls zu ihren Aufgaben. Dafür wählen sie Prüfmittel aus, stellen Störungsursachen fest und tauschen z.B. defekte Bauteile oder Verschleißteile aus, prüfen Lager und ziehen Schrauben nach. Ggf. stellen sie Ersatzteile mithilfe von CNC- Maschinen auch selbst her. Des Weiteren übergeben sie technische Systeme und Produkte an die Kunden und weisen sie in die Bedienung ein.

button

14. Ingenieur/in - Luft- und Raumfahrttechnik (m/w)

Ingenieure und Ingenieurinnen der Luft- und Raumfahrttechnik können in unterschiedlichen Bereichen tätig sein. In der Industrie entwickeln, konstruieren und fertigen sie Fluggeräte oder einzelne Komponenten wie Triebwerke oder Fahrgastzellen. Je nach Tätigkeitsschwerpunkt organisieren sie die Fertigung, übernehmen Management-, Qualitätssicherungs- und Prüfaufgaben oder arbeiten bei der Flugerprobung mit, sind im Vertrieb oder im Kundendienst tätig. Bei Fluggesellschaften planen und überwachen sie den Flugbetrieb und den Einsatz und die Instandhaltung der Flugzeugflotte. In der Raumfahrttechnik entwickeln sie beispielsweise Raketenantriebe, Raumstationen und Forschungssatelliten. Sie untersuchen, mit welchen Systemen kommerzielle Satelliten kostengünstig auf ihre Umlaufbahn gebracht werden können. Bei Behörden erarbeiten Ingenieure und Ingenieurinnen der Luft- und Raumfahrttechnik Vorschriften und Richtlinien zur Verkehrssicherheit der Fluggeräte. Als Gutachter/innen rekonstruieren und beurteilen sie beispielsweise Unfälle.

button

15. KFZ-Lackierer (m/w)

Fahrzeuglackierer/innen beschichten Fahrzeuge und Aufbauten aller Art mit Lacken und gestalten sie ggf. mit Beschriftungen oder Motiven. Sie beurteilen Karosserie- und Lackschäden und bereiten Untergründe z.B. durch Schleifen und Grundieren für die Lackierung vor. Mit Spritzgeräten und -pistolen tragen sie die einzelnen Lackschichten auf. Für spezielle Schriftzüge oder Ornamente verwenden sie Schablonen oder Folien. Sie versiegeln Hohlräume und konservieren Oberflächen mit Pflegemitteln wie Hochglanzpolituren und Hartwachsen. Sie demontieren und montieren Bauteile, messen und prüfen die Funktion elektrischer, elektronischer, pneumatischer und hydraulischer Bauteile bzw. Systeme und setzen Fahrzeugverglasungen ein. Teilweise arbeiten sie auch an vollautomatisierten, computergesteuerten Lackierstraßen, die sie einrichten, bedienen, überwachen, warten und instand setzen.

button

16. Personalsachbearbeiter (m/w)

Personalsachbearbeiter/innen führen Personalakten und erledigen alle Aufgaben, die beim Ein- bzw. Austritt von Betriebsangehörigen anfallen. Sie führen die Lohn- und Gehaltsabrechnung durch bzw. beauftragen externe Dienstleister damit. Außerdem berechnen sie Urlaubsansprüche und überwachen Krankheits- sowie Arbeitszeiten nach den jeweils geltenden tarifrechtlichen und gesetzlichen Vorschriften. Sie koordinieren Termine für Vorstellungsgespräche oder Schulungen, rechnen Dienstreisen und Weiterbildungsveranstaltungen ab. Nach Vorgabe bereiten Personalsachbearbeiter/innen Arbeitsverträge sowie Zeugnisse vor und stellen Bescheinigungen aus. Sie unterstützen Führungskräfte beispielsweise bei der Gehaltskostenplanung. Als Ansprechpartner für die Beschäftigten beraten und informieren sie in Fragen zu Gehaltsabrechnung, Sozialversicherung, Arbeitszeit, Mutterschutz und Elternzeit. Daneben erledigen sie die im Personalbüro anfallende Korrespondenz, z.B. mit Bewerbern oder Sozialversicherungsträgern.

button

17. Projektleiter (m/w)

Projektleiter/innen erarbeiten zu Beginn eines Projekts eine Machbarkeitsstudie, in der Ziele und Kosten des Projekts geklärt und die einzelnen Projektschritte festgelegt werden. In der nachfolgenden Planungsphase organisieren sie das Projektteam und stellen Aufgaben-, Kosten- und Terminpläne auf. Bei der Durchführung des Projekts achten sie vor allem darauf, dass die einzelnen Teilschritte des Projekts (Meilensteine) termingerecht erreicht werden und dass das Projektbudget eingehalten wird. Zum Projektabschluss dokumentieren sie die Projektergebnisse und präsentieren sie ihren Auftraggebern. Die Kundenzufriedenheit und die Qualitätssicherung spielen bei allen Projekten eine wichtige Rolle. Darüber hinaus achten Projektleiter/innen darauf, dass einschlägige Rechtsvorschriften eingehalten sowie technische und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge berücksichtigt werden. Ggf. führen Projektleiter/innen auch Verhandlungen mit staatlichen Stellen oder Aufsichtsbehörden.

button

18. Radio- und Fernsehtechniker / Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w)

Elektroniker/innen für Geräte und Systeme passen Baugruppen an, erstellen Leiterplatten, montieren Komponenten und stellen elektronische Geräte und Systeme für verschiedene Verwendungszwecke her. Sie installieren und konfigurieren Programme oder Betriebssysteme, prüfen Komponenten, erarbeiten Gerätedokumentationen oder erstellen Layouts. Darüber hinaus kümmern sie sich um die Beschaffung von Bauteilen sowie Betriebsmitteln und unterstützen Techniker/innen oder Ingenieure bzw. Ingenieurinnen bei der Umsetzung von Aufträgen. Sie planen Produktionsabläufe, richten Fertigungs- und Prüfmaschinen ein und wirken bei der Qualitätssicherung mit. Außerdem erstellen sie Systemdokumentationen und Fertigungsunterlagen. Auch die Wartung und Instandsetzung fällt in ihren Aufgabenbereich. Im Kundendienst und bei der Reparatur von Geräten grenzen Elektroniker/innen für Geräte und Systeme die Fehlerquellen ein und wechseln defekte Teile aus. Zudem beraten sie Kunden und weisen Benutzer in die Handhabung der Geräte ein.

button

19. Softwareentwickler (IT) (m/w)

Softwareentwickler/innen erstellen, testen und dokumentieren Anwendungsprogramme sowie Systemsoftware oder passen bereits vorhandene Standardsoftware an die individuellen Erfordernisse des Unternehmens an (Customizing). Sie konzipieren Softwarebausteine bedarfsgerecht und wirtschaftlich und prüfen Anforderungsmodelle sowie System-Design auf Korrektheit, Eindeutigkeit, Vollständigkeit, Realisierbarkeit, Sicherheit und Performance. Außerdem legen sie die Schnittstellen zu anderen Komponenten und Systemen fest, entwerfen Algorithmen, definieren Datenstrukturen oder erstellen Programme in höheren Programmiersprachen. Sie gestalten Benutzeroberflächen, implementieren und testen Softwarebausteine und dokumentieren den gesamten Prozess der Softwareentwicklung. Auch an der Systemintegration und an Systemtests, an Schulungen und Schulungsunterlagen wirken sie mit. Innerhalb der IT-Spezialistenprofile sind die Softwareentwickler/innen der Gruppe der Software- und Lösungsentwickler/innen zuzuordnen.

button

20. Tischler (m/w)

Tischler/innen stellen Schränke, Sitzmöbel, Tische, Fenster und Türen, aber auch Innenausbauten sowie Messe- und Ladeneinrichtungen meist in Einzelanfertigung her. Zunächst beraten sie ihre Kunden über Einrichtungslösungen, u.U. nehmen sie dabei Skizzen oder den Computer zu Hilfe. Nach der Auftragserteilung be- und verarbeiten sie Holz und Holzwerkstoffe mit einer Vielzahl unterschiedlicher, auch computergesteuerter Techniken. Tischler/innen sägen, hobeln und schleifen, verarbeiten Furniere und behandeln die Holzoberflächen. Einzeln angefertigte Teile verschrauben oder verleimen sie zu fertigen Holzprodukten. Auf Baustellen setzen sie Fenster, Treppen und Türen ein; in Wohn- oder Büroräumen verlegen sie Parkettböden und montieren Einbaumöbel, Raumteiler oder Wandverkleidungen. Außerdem reparieren sie beschädigte Möbel oder gestalten Musterstücke.

button

21. Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuk (m/w)

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Bauteile planen die Fertigung von Rohrleitungsteilen und -systemen, Bauteilen und Baugruppen anhand von Auftragsdaten und technischen Zeichnungen. Hierzu wählen sie geeignete Materialien sowie die entsprechenden Hilfsstoffe aus, richten die Produktionsmaschinen und -anlagen ein und überwachen den Herstellungsprozess. In der Be- und Nachbearbeitung bohren, schleifen oder fräsen sie Bauteile zurecht. Einzelne Teile fügen sie z.B. durch Kleben oder Schweißen zusammen. Sie bearbeiten Oberflächen nach und versiegeln sie, schützen Oberflächen und Kanten oder tempern Halbzeuge und Fertigteile. Die fertigen Produkte verpacken und lagern sie.

button